Ablauf Schwangerschaftsshooting

Vorbereitungen zum Shooting und Informationen:

 

- Ihr könnt gerne 2-3 Kleidungsstücke einpacken, damit wir je nach Hintergrund variieren können. 

-Passende Kleidung:

 * Helle, natürliche Kleidung. Am Besten weiß, pastell, oder helle brauntöne. 

 * Keine großen Aufdrucke oder Schriftzüge

 * Keine dunkelgrüne, dunkelblaue oder neonfarbige Kleidung (Jeans sind super. Gemeint 

   sind dabei andere Kleidungsstücke.

 * Muster vermeiden, schlichte Kleidung bevorzugen.

- Natürlich dürfen die Kleidungsstücke frei gewählt werden. Das Ganze ist nur eine          Empfehlung von mir, da ich aus Erfahrung sagen kann, dass dadurch die Bilder    harmonischer und natürlicher wirken.

-Wenn der Partner oder eine Begleitperson mit kommt ist es sehr zu empfehlen die Kleidung aufeinander abzustimmen, da dies wiederum viel harmonischer auf den Fotos wirkt, z.B. beide Jeans und weiße Oberbekleidung. Oder Jeans und helle brauntöne. (Siehe Beispielfotos)

-Ich empfehle immer die Fingernägel gepflegt zu haben und die Hände vorher einzucremen. In diversen Einstellungen werden auch Nah- oder Detailaufnahmen gemacht, bei denen die Hände nah zu sehen sind und ich möchte nicht, dass ihr euch später darüber ärgert wenn sie nicht so gut aussehen.

-Aus verschiedenen Gründen fotografiere ich meine Kunden barfuß. Zum einen wirken die Fotos dann viel natürlicher, zum anderen habe ich sehr viele Babys und Kleinkinder im Studio die sich am Boden aufhalten, weswegen ich sehr auf Hygiene achte. Deshalb bitte ich auch alle, im Studio ohne Schuhe zu laufen. Ich habe aber Pantoffeln vor Ort, damit ihr keine kalten Füße bekommt ;)

-Wenn ihr Accessoires habt, die ihr gerne auf den Fotos haben möchtet (z.B. Babyschuhe oder Schnuller) dürft ihr die gerne mitnehmen.

-Wenn ihr Wunschmotive habt oder bestimmte Vorstellungen, könnt ihr mir diese gerne im Vorfeld mitteilen, damit ich mich gegebenfalls darauf vorbereiten kann. Ich bereite nämlich gerne das Shooting vor, damit der Ablauf harmonisch ist und wir genügend Zeit für alles haben.

 

 

Ablauf des Shootings:

-Wir schauen uns die mitgebrachten Kleidungsstücke an und besprechen die dazu passenden Hintergründe 

-Gerne könnt ihr nach dem Ankommen im Studio euch noch ein paar Minuten nehmen um euch frisch zu machen und nochmal einen Blick in den Spiegel zu werfen. Mir ist wichtig, dass ihr euch wohl fühlt. 

-Nacheinander fotografieren wir nun verschiedene Sets und verschiedene Posen. Wichtig ist mir dabei immer, dass ihr mir mitteilt, wenn ihr euch unwohl fühlt und ihr eine Pause braucht. Ich kenne es aus eigener Erfahrung, dass der Körper in der Schwangerschaft nicht immer das macht, was man selber gerade möchte und der Kreislauf sich in den unpassendsten Momenten lautstark meldet. Wenn es so ist, ist immer Zeit für Pausen oder wir suchen uns Posen, in denen ihr euch besser fühlt und es euch gut geht. ich möchte nicht, dass ihr das Gefühl habt auf Ach und Krach alles durchziehen zu müssen. Erstens sieht man das auf den Fotos und zweitens soll das Shooting ein besonderer Moment für euch werden und eine tolle Erinnerung, an die ihr gerne zurück denkt.

-Keine Angst davor, dass ihr vielleicht nicht wisst, wie ihr euch hinstellen sollt und ob ihr passende Posen findet. Ich gebe euch viel Hilfestellung und finde heraus, welche Position besonders Vorteilhaft für euch ist. Auch deshalb ist es wichtig, dass das Ganze nicht unter Zeitdruck stattfindet. Und wenn erst einmal die ersten Fotos im Kasten sind, werdet ihr schnell selber lockerer werden und euch zunehmend wohler fühlen

-Wenn wir ausreichend Fotos gemacht haben, dürft ihr mir noch einen Zettel ausfüllen, damit ich eure Kontaktdaten habe für die weitere Abwicklung. Zusätzlich habe ich immer noch das Angebot, dass wenn ihr mir das Veröffentlichungsrecht für die Fotos gebt, bekommt ihr entweder 30 Euro Rabatt oder 2 Fotos mehr. Solltet ihr dem Zustimmen, wäre dies ebenfalls am Ende des Shootings zu unterschreiben.

 

 

Nach dem Shooting:

 

-Spätestens 2 Wochen nach dem Shooting bekommt ihr die Fotos in einer passwortgeschützen Onlinegalerie zur Ansicht.

 --> dazu sende ich euch den Link mit Passwort zu. Diesen könnt ihr natürlich gerne auch an die anderen Teilnehmer des Shootings weitergeben, oder an Leute die diese Fotos sehen dürfen. Wenn ihr kein Veröffentlichungsrecht wollt, werden die Fotos von meiner Seite aus natürlich sonst niemand zu sehen bekommen.

-Wenn ihr in der Galerie auf die Fotos klickt, steht oben in der Ecke die Bildnummer. Die Nummern der ausgewählten Fotos bitte notieren und mir senden.

-Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit Leinwände, Fotosticker und Fotobücher zu bestellen. Die Preise dazu findet ihr hier 

-Wenn die Fotos da sind, habt ihr die Möglichkeit sie bei mir zu Hause in Velden oder in meinem Fotostudio in Dorfen abzuholen. Alternativ kann ich sie auch gerne schicken. Dazu würde ich nur einen Aufschlag von 5 Euro für Versand und Verpackung veranschlagen.

-Solltet ihr die Fotos anstatt auf CD, lieber als Download haben ist dies nach Bezahlung auch kein Problem. Sprecht mich dazu einfach an.

 

Umgang mit den Fotos:

-Ihr könnt die Fotos natürlich sowohl für euch privat nutzen, wie auch im Internet hochladen.

-Die Fotos dürfen aber NICHT verändert werden. Nicht zugeschnitten, keine Filter drüber, keine Schriftzüge drauf oder andere Veränderungen. Wenn ihr Wünsche diesbezüglich habt, könnt ihr mich gerne ansprechen, jedoch bitte nicht selber vornehmen.

-Ich gebe keine Rohdateien raus. Nur fertig bearbeitet Fotos.

-Wenn ihr die Fotos im Internet hochladet hab ich natürlich nichts dagegen wenn ihr mich dabei erwähnt oder verlinkt. Ich freu mich sogar darüber ;)

 

So, jetzt hoffe ich, dass ich alle offenen Fragen klären konnte. Wenn nicht, schreibt mir oder ruft mich einfach an.